Sportmedizin

Neben der präventivmedizinischen Diagnostik bietet unsere Akademie mit der Sportmedizin individuelle sportwissen­schaftliche Analysen und Leistungs­diagnostik an.
Sie ermöglicht dem Hobby-Sportler wie auch dem Leistungs­sportler eine Analyse der physischen und kardio­pulmonalen Leistungs­fähigkeit mit Erarbeitung von individuellen Trainings­plänen.

Wichtig ist uns dabei dem individuellen Trainingsziel des Sportlers gerecht zu werden. Dafür steht für die Terminierung und den Ablauf der Untersuchung ausreichend Zeit zur Verfügung. Die internistisch-sportwissenschaftliche Kompetenz und Qualität stehen bei uns im Vordergrund. Anhand der diagnostischen Auswertungen werden für den einzelnen Sportler spezielle Trainingspläne entwickelt.

Zur medizinischen Sicherheit in der Diagnostik und der Trainingsplanung führen wir vor jeder sport­medizinischen Unter­suchung und Leistungs­diagnostik eine Echo­kardio­graphie (Herz­ultra­schall) durch. Während der sportmedizinischen Untersuchung läuft das abgeleitete EKG zeitgleich in der kardio­logischen Praxis auf dem Monitor, um auffällige EKG-Veränderungen zu registrieren und ohne Zeitverzug eingreifen zu können.

Orthopädisch-medizinische Trainingstherapie

Zudem können auch muskuläre - und Gelenkdysfunktionen analysiert und ge­zielt rehabilitative Übungen erarbeitet werden. Gelenk­funktions­störungen und muskuläre Dys­funktionen mit ent­sprechenden Li­mitierun­gen der sport­lichen- und Alltags­aktivitäten sind in der Regel individuell entstanden und mit weiteren, teils ursächlichen funktionalen Störungen assoziiert. Unser Trainingsraum bietet durch das Personal Training auch die Möglichkeit spezielle Gelenk- und muskuläre Funktions­störungen- sowie Verletzungen durch individuelle Übungen an der Kinesiowand zu rehabilitieren. Es werden Übungen für zu­hause oder für das privat besuchte Fitnessstudio erarbeitet und erlernt. Mit der Kinesiowand können unterschiedliche Bewegungs­abläufe simuliert und trainiert werden, auch Bewegungsabläufe, die in der eigenen Sportart vorkommen.

Die Leistungsdiagnostik mittels Laktatmessung oder Spiroergometrie kann auf dem Laufband erfolgen. Es kann aber auch das eigene Fahrrad/Rennrad mitgebracht werden.

Der sportmedizinische Check wird von einigen Krankenkassen finanziell unterstützt. Da sich die von der Kasse übernommenen Kosten ändern können, bitten wir Sie bei Ihrer Kasse nach der aktuellen Beteiligung für sportmedizinische Check-Untersuchungen nachzufragen.

Kosten Sportmedizinischer-Check Variante 1
  • Ergometrie + mit Laktatmessung
  • Echokardiographie
  • Eingangsuntersuchung, Erfassung des medizinischen Trainingszustands, Festlegung der Belastungsgrenze
  • Bodyimpedanzanalyse (BIA - optional)
  • Erstellung eines Trainingsplan

Preis:
321,10 Euro
294,45 Euro (ohne BIA)

Kosten Sportmedizinischer-Check Variante 2
  • Spiroergometrie
  • Echokardiographie
  • Eingangsuntersuchung, Erfassung des medizinischen Trainingszustands, Festlegung der Belastungsgrenze
  • Bodyimpedanzanalyse (BIA - optional)
  • Erstellung eines Trainingsplan

Preis:
380,00 Euro
373,35 Euro (ohne BIA)

Kosten Medizinische Trainingstherapie

30 Minuten orthopädisch-physiotherapeutische Analyse und Entwicklung einer individuellen Trainingstherapie.
Wenn erwünscht Folgetermine zur überwachten Durchführung der Trainingstherapie und des Erfolges.

Preis:
45,00 Euro (pro Einheit)

Internistisch-sportwissenschaftliche Kompetenz und Qualität

Bei ihren individuelle sportwissenschaftlichen Analysen und Leistungsdiagnostiken werden Dr. Carsten Schriek,  Prof. Dr. Matthias Paul und Bassam Willenborg im Team unterstützt durch Dr. Dr. Heinz Giesen, Sport­wissenschaftler und Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Andrew Hinnah, Physiotherapeuth und Personal Trainer.

Dr. Carsten Schriek
Dr. Carsten Schriek

Facharzt für Innere Medizin und Weiterbildung Sportmedizin

www.azk-muenster.de

Prof. Dr. Matthias Paul
Prof. Dr. Matthias Paul

Kardiologie, sportmedizinisch-kardiologische Diagnostik

https://www.drkeuper.de

Bassam Willenborg
Bassam Willenborg

Lungenfacharzt, pulmonale Leistungsdiagnostik

www.azk-muenster.de

Dr. Dr. Heinz Giesen

Sportwissenschaftler und Sportmediziner

Andrew Hinnah

Physiotherapeuth und Personal Trainer